DTM: Mercedes rechnet weiter mit Ralf Schumacher

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Mercedes will auch in der am 17. Mai beginnenden Saison im Deutschen Tourenwagen Masters (DTM) mit Ralf Schumacher an den Start gehen.

Der schwäbische Automobilhersteller befinde sich in Gesprächen mit dem ehemaligen Formel-1-Rennfahrer und gehe davon aus, „dass wir für 2009 zu einer Einigung kommen“, sagte Mercedes-Motorsportchef Norbert Haug.

Schumacher war nach seinem Formel-1-Ausstieg in der vergangenen Saison erstmals in der DTM gestartet. In einem Jahreswagen hatte der sechsmalige Grand-Prix-Gewinner mit Rang acht auf dem Nürburgring und als Siebter in Barcelona zweimal die Punkteränge erreicht. Eine weitere Saison in der populären Tourenwagen-Serie dürfte für Schumacher vor allem interessant sein, wenn er dabei im Cockpit eines der vier aktuellen Mercedes-Modelle sitzen würde.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen