Dritte Medaille für Lisa Klein bei Straßenrad-EM in Alkmaar

Lesedauer: 2 Min
Lisa Klein
Lisa Klein (r) sicherte sich in Alkmaar ihre dritte Medaille. (Foto: Vincent Jannink/ANP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Radsportlerin Lisa Klein hat sich bei den Straßen-Europameisterschaften im niederländischen Alkmaar ihre dritte Medaille gesichert.

Die 23 Jahre alte Saarbrückerin belegte am Samstag im Straßenrennen der Frauen nach 115 Kilometern im Sprint dreier Ausreißerinnen den dritten Platz und holte Bronze. Gold sicherte sich die Niederländerin Amy Pieters, die den Sprint vor der Italienerin Elena Cecchini und Klein souverän gewann. Lisa Brennauer (Kempten), die im Vorjahr in Glasgow EM-Bronze holte, wurde als zweitbeste Deutscher Siebte.

Für Klein war es bereits das dritte Edelmetall bei den transkontinentalen Titelkämpfen in den Niederlanden. Am Donnerstag gewann die deutsche Zeitfahrmeisterin Silber im Einzelzeitfahren. Einen Tag zuvor sicherte sie sich ebenfalls Silber im Kampf gegen die Uhr mit der Mixed-Staffel des Bunds Deutscher Radfahrer (BDR).

Am Sonntag gilt der Pfälzer Pascal Ackermann im 172,6 Kilometer langen Männer-Rennen als ein heißer Anwärter auf den EM-Titel. Titelverteidiger ist hier der Italiener Matteo Trentin. Das U23-Rennen der Männer gewann am Samstagvormittag Trentins Landsmann Alberto Dainese.

Webseite der Straßenrad-EM 2019

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen