Vier Spiele der Basketball-Bundesliga coronabedingt verlegt

BBL
Die Basketball-Bundesliga drei Ligaspiele für dieses Wochenende verlegt. (Foto: Axel Heimken / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Basketball-Bundesliga hat auf Wunsch der beteiligten Clubs mehrere Ligaspiele für dieses Wochenende verlegt.

Die Partien BG Göttingen gegen Fraport Skyliners aus Frankfurt sowie Niners Chemnitz gegen s.Oliver Würzburg (jeweils Samstag) und Alba Berlin gegen Gießen 46ers (Sonntag) werden verlegt, wie die BBL mitteilte. Frankfurt, Berlin und Würzburg hatten wegen mehrerer Corona-Fälle sowie noch bestehender Anordnungen zur Quarantäne entsprechende Anträge gestellt, die nun von der Liga bewilligt wurden.

Am Nachmittag wurde dann auch noch das für Sonntag (18.00 Uhr) angesetzte Spiel zwischen Brose Bamberg und den Hakro Merlins Crailsheim abgesetzt. Dies geschah auf Wunsch der Oberfranken, wie die BBL mitteilte. Nachholtermine für die Spiele stehen bislang noch nicht fest.

© dpa-infocom, dpa:220114-99-707537/3

BBL-Mitteilung

BBL-Tweet

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen

Persönliche Vorschläge für Sie