Dortmunder Philipp wechselt angeblich zu Dynamo Moskau

Lesedauer: 1 Min
Maximilian Philipp
Soll vor dem Wechsel nach Moskau stehen: Dortmunds Maximilian Philipp spielt den Ball. (Foto: Karl-Josef Hildenbrand / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Borussia Dortmunds Stürmer Maximilian Philipp steht nach Informationen der „Bild“ vor einem Wechsel zum russischen Fußball-Erstligisten Dynamo Moskau.

Der 25-Jährige, der beim Supercup-Sieger unter Coach Lucien Favre keine Zukunft mehr hatte, soll rund 20 Millionen Euro Ablöse bringen. Der frühere Freiburger wäre nach Sebastian Rode (Frankfurt), André Schürrle (Ausleihe an Spartak Moskau), Abdou Diallo (Paris Saint-Germain), Jeremy Toljan (Ausleihe an Sassuolo Calcio), und Felix Passlack (Ausleihe an Fortuna Sittard) der sechste Profi, der den deutschen Vize-Meister vor dem Saisonstart verlässt. Zuvor hatten auch der VfL Wolfsburg, Eintracht Frankfurt und Hertha BSC Interesse an Philipp gezeigt.

Bild-Bericht hinter Bezahlschranke

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen