DFL würdigt Bayern-Präsident Hoeneß zum Abschied

Lesedauer: 2 Min
Uli Hoeneß
Uli Hoeneß wird sich am Freitag als Präsident des FC Bayern zurückziehen. (Foto: Angelika Warmuth/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Deutsche Fußball Liga hat die Rolle von Uli Hoeneß im deutschen Fußball zu dessen bevorstehendem Abschied gewürdigt.

„Über fünf Jahrzehnte hinweg war Uli Hoeneß ein fester und prägender Bestandteil der Bundesliga“, sagte Christian Seifert als Sprecher des DFL-Präsidiums der Deutschen Presse-Agentur. „Hier feierte er als Spieler, Sportmanager und Vereinspräsident Erfolge auf höchstem sportlichen Niveau und stand dabei immer auch medial im Fokus.“

Hoeneß gibt sein Amt beim deutschen Rekordmeister an diesem Freitag ab. „Durch seinen Rückzug vom Präsidentenamt des FC Bayern München gewinnt Uli Hoeneß Zeit für seine Familie und Privates, das gönne ich ihm nach all den Jahren im Rampenlicht von Herzen“, sagte Seifert.

Tabelle Bundesliga

Spielplan FC Bayern

Kader FC Bayern

Alle News FC Bayern

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen