DFB: Keine Zuschauer beim Spiel in Köln gegen die Schweiz

Lesedauer: 2 Min
Kölner Stadion
Die deutsche Nationalmannschaft spielt am Dienstag in Köln gegen die Schweiz. (Foto: Federico Gambarini / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Nations-League-Partie der deutschen Nationalmannschaft am Dienstag gegen die Schweiz in Köln wird als Geisterspiel ausgetragen, teilte der Deutsche Fußball-Bund (DFB) mit.

Wegen der hohen Corona-Infektionszahlen, die in der Stadt am Rhein deutlich über dem Grenzwert von 35 Neuinfizierten pro 100.000 Einwohnern in der Woche liegen, habe das Kölner Gesundheitsamt in Absprache mit dem Land Nordrhein-Westfalen dem Verband „erneut untersagen müssen, Zuschauer zuzulassen“.

Der DFB verzichtet auch darauf, einen Antrag auf Zulassung von 300 Zuschauern zu stellen. So viele waren am vergangenen Mittwoch beim 3:3 gegen die Türkei in der Kölner Arena zugelassen gewesen. Am Montag wies das Robert Koch-Institut eine 7-Tage-Inzidenz von 66,3 für Köln aus. Städte, in denen der Wert über 50 liegt, gelten als Risikogebiet.

© dpa-infocom, dpa:201012-99-916773/2

Sportliche Leitung um Löw

Team hinter dem Team/Betreuerstab

Terminplan der Nationalmannschaft

Spielplan der Nationalelf

Nationalspieler von A bis Z

Spielbilanz gegen 91 DFB-Gegner

DFB-Rekordspieler

DFB-Rekordschützen

Spielplan der EM 2021

Spielplan und Tabelle Nations League

Tabellen der Nations League

Statistiken zur Nations League

Geschichte der Nations League

Ablauf und Modus der Nations League

DFB-Freikartenaktion

DFB-Kader für Länderspiele

FIFA-Weltrangliste

UEFA-Pressemappe zum Spiel

DFB-Meldung zu Zuschauern beim Schweiz-Spiel

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen