Deutsche Volleyballerinnen bezwingen bei WM Puerto Rico

Lesedauer: 1 Min
Louisa Lippmann
Die deutsche Volleyballerin Louisa Lippmann beim Angriff. (Foto: FIVB/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die deutschen Volleyballerinnen haben einen wichtigen Schritt auf dem Weg zum angestrebten Platz unter den besten zehn WM-Teams gemacht.

Die Mannschaft von Bundestrainer Felix Koslowski bezwang Puerto Rico in ihrem hartumkämpften vorletzten Endrundenspiel mit 3:1 (25:23, 25:27, 29:27, 25:22). Beim fünften Sieg in der achten Partie waren in Nagoya Louisa Lippmann und Maren Fromm mit jeweils 25 Punkten Deutschlands beste Offensivspielerinnen. Chancen auf das Erreichen der nächsten Gruppenphase hatte Koslowskis Team schon vor der Partie gegen Puerto Rico nicht mehr. Am Donnerstag (6.25 Uhr) wartet zum Abschluss die Dominikanische Republik.

WM-Auslosung

Modus

WM-Historie

Live-Übertragung

Deutsches Aufgebot

Halleninfos

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen