Deutsche Shorttracker enttäuchen in Nagoya

Anna Seidel
Ist nach dem ersten Test in der Olympia-Anlage in Peking begeistert: Anna Seidel. (Foto: Adam Warzawa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die deutschen Shorttracker haben bei der zweiten Weltcup-Station im japanischen Nagoya ihre Ziele verfehlt und sind bei den Final-Entscheidungen nicht mehr vertreten.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie