DEG erneut zu stark für Haie: Dritter Derby-Sieg

Harold Kreis
Düsseldorfs Trainer Harold Kreis auf der Bank. (Foto: Rolf Vennenbernd / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Düsseldorfer EG hat auch das dritte rheinische Eishockey-Derby in dieser Saison gewonnen.

Der Tabellenzweite der Nord-Gruppe in der DEL bezwang die Kölner Haie 5:2 (2:0, 1:2, 2:0). Im 230. Duell der beiden Erzrivalen führten die Düsseldorfer durch Treffer von Tobias Eder (7. Minute), Nicholas Jensen (17.), Victor Svensson (24.) bereits 3:0, ehe es unverhofft noch einmal spannend wurde.

Zunächst wechselte Haie-Trainer Uwe Krupp den Torhüter und brachte Hannibal Weitzmann für den unglücklichen Stammkeeper Justin Pogge. Lucas Dumont (25.) besorgte im Mittelabschnitt den schnellen Anschluss, ehe James Sheppard (38.) eine Überzahlsituation nach einer überflüssigen Strafzeit von Alexander Karachun zum 2:3 nutzte. Die zuvor klar unterlegenen Haie glaubten plötzlich wieder an sich und boten nun ein offenes Spiel. Bei der ersatzgeschwächten DEG, die nur noch fünf Verteidiger zur Verfügung hat, schwanden hingegen etwas die Kräfte. Per Konter und einem Schuss ins leere Netz gelang DEG-Topscorer Daniel Fischbuch (56./58.) in der Schlussphase die Entscheidung zum verdienten Sieg.

Durch den Sieg festigten die Düsseldorfer, denen zuvor nur zwei Siege aus sieben Spielen gelungen waren, Platz zwei in der Nord-Gruppe mit 31 Punkten aus 18 Spielen hinter den Eisbären Berlin (38). Die DEG hatte bereits die ersten beiden der mindestens vier Derbys in dieser Saison gewonnen.

Durch die erneute Pleite im Prestigeduell stehen die Haie nach zuvor drei Siegen wieder unter Druck. Die Kölner hatten bereits in der Vorsaison die - letztlich nicht ausgespielten Playoffs - verpasst und müssen auch nun wieder kämpfen. Nach 17 gespielten Partien hat das Krupp-Team fünf Zähler Rückstand auf den Vierten Wolfsburg. Die ersten vier Teams jeder Gruppe sind für die Playoffs qualifiziert.

© dpa-infocom, dpa:210221-99-535215/2

Statistik zum Spiel

DEL-Tabellen

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Meist gelesen

Schriftzug Polizei

Zeugen gesucht: Männer entreißen Leine und werfen Hund in Fluss

Die Polizei sucht nach zwei jungen Männern, die in Kenzingen (Kreis Emmendingen) einen Hund in einen Fluss geworfen haben sollen. Der Hund sei rund 40 bis 80 Meter abgetrieben worden, habe aber leicht verletzt und mit einer leichten Unterkühlung von der Feuerwehr gerettet werden können, teilte die Polizei am Mittwoch mit.

Ein Tierschutzverein hat nun eine Belohnung von 1000 Euro für Hinweise ausgesetzt. Nach einem Zeugenaufruf hätten sich bereits einige Menschen gemeldet, teilte ein Sprecher der Polizei mit.

Impftermin-Ampel: Jetzt freie Corona-Impftermine in Ihrer Region finden

Mehr holprig als reibungslos läuft seit einigen Wochen die Corona-Impfkampagne in ganz Deutschland. Vornehmlich alte oder pflegebedürftige Menschen werden in den meisten Bundesländern zuerst geimpft.

Doch selbst wer zur aktuellen Zielgruppe gehört, hat es gerade schwer, einen Termin zu bekommen. Regionale Impfzentren haben - wenn überhaupt - nur wenige freie Termine, die schnell vergeben sind. Daneben fällt es schwer zu verstehen, welche Alternativen zum Impfzentrum vor Ort es noch gibt.

Ab Maerz soll es kostenlose Schnelltests fuer alle Buerger geben

Baden-Württemberg verschärft Quarantäne-Regeln drastisch

Die baden-württembergische Landesregierung verschärft die Quarantäne-Regeln und reagiert damit auf die sich weiter ausbreitenden Virus-Mutationen, vor allem die britische Variante B1.1.7.

In der "Lenkungsgruppe SARS-Cov-2" wurde beschlossen, die zuletzt geltenden Quarantäne-Regeln signifikant zu verschärfen.

14 statt zehn Tage Quarantäne Bislang mussten Personen, die in direktem Kontakt zu einer infizierten Person standen und sich dabei einem sehr hohen Ansteckungsrisiko ausgesetzt hatten (Kategorie 1) für zehn Tage in ...

Mehr Themen