Davis gewinnt Tour Down Under - Armstrong 29.

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der Australier Allan Davis hat sich den Gesamtsieg bei der Tour Down Under in Australien gesichert, bei der Lance Armstrong nach dreieinhalb Jahren Rennpause sein Comeback feierte.

Der siebenfache Tour-de-France-Sieger aus Texas landete in der Endabrechnung des ersten von 24 ProTour-Rennen der Saison auf dem 29. Platz. Davis, der drei Etappen gewann, trat die Nachfolge des Rostockers André Greipel an, der nach einem Sturz ausgeschieden war. Die 90 Kilometer lange Schluss-Etappe am Sonntag gewann der Italiener Francesco Chicchi im Massensprint; Armstrong rollte im Vorderfeld über die Ziellinie.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen