Dänischer Handball-Verband will EM alleine ausrichten

Lesedauer: 2 Min
Frauen-EM
Dänemark will die Frauen-Handball-EM trotz Corona-Krise ausrichten. (Foto: Marco Wolf / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der dänische Handball-Verband (DHF) will die EM der Frauen nach der Absage von Co-Gastgeber Norwegen alleine ausrichten.

Die Entscheidung des Aufsichtsrats dazu sei einstimmig ausgefallen, teilte der Verband mit. „Wir haben ein umfassendes Coronavirus-Protokoll entwickelt, das einige sehr strenge Richtlinien für die Ausrichtung enthält“, sagte Verbandschef Per Bertelsen. Allerdings müssten die Regierung und die zuständigen Behörden in Dänemark noch grünes Licht geben. „Wir können jetzt nicht länger warten und müssen mit der Arbeit weitermachen“, sagte Bertelsen.

Die EM findet vom 3. bis 20. Dezember statt. Die deutsche Mannschaft trifft in der Vorrunde auf Rumänien, Norwegen und Polen. Der Spielort ist noch offen. Norwegen hatte sich als einer der beiden Austragungsländer des Turniers wegen der aktuellen Corona-Lage zurückgezogen.

© dpa-infocom, dpa:201122-99-424877/2

Mitteilung Handballverband Dänermark, Dänisch

Mitteilung Europäische Handball-Föderation

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen