Dänen-Coach kündigt mehr Offensive gegen Kroatien an

Lesedauer: 2 Min
Age Hareide
Dänemarks Coach Age Hareide will, dass sein Team offensiver spielt. (Foto: Federico Gambarini / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach der zum Teil sehr destruktiven Spielweise in der Vorrunde hat Dänemarks Nationaltrainer Age Hareide im WM-Achtelfinale gegen Kroatien eine offensivere Ausrichtung angekündigt.

„Wir müssen ein höheres Risiko eingehen, weil es ein K.o.-Match ist“, sagte Hareide vor der Partie am Sonntag (20.00 Uhr) in Nischni Nowgorod. Eine Schlüsselrolle dabei soll Tottenham-Star Christian Eriksen einnehmen, der abgesehen von seinem Treffer gegen Australien bislang noch nicht wie gewohnt zur Entfaltung gekommen ist. „Wir müssen sehen, dass Christian weiter vorne ist, in der Nähe unseres zentralen Angreifers“, sagte Hareide. „Christian hat sich in den ersten drei Spielen für die Mannschaft aufgeopfert.“

Der Spielmacher selbst geht voller Selbstvertrauen in das Duell mit den Kroaten, die alle drei Vorrundenspiele gewinnen konnten. „Kroatien mag ein wenig der Favorit sein, wenn man sich anschaut, in welchen Clubs sie spielen und wie sie ihre Gruppe dominiert haben. Aber wir wissen, dass das eine Chance ist, die wir nicht auslassen dürfen“, sagte Eriksen.

Hareide glaubt ebenfalls an ein Weiterkommen: „Wir haben ihnen gesagt, dass wir nach Sotschi fahren und uns nicht mit dem zufriedengeben, was wir bereits erreicht haben“, sagte der Norweger mit Blick auf das Viertelfinale. Dort würden die Dänen auf den Sieger des Duells zwischen Spanien und Russland treffen.

dpa-Twitterlisten zur WM

Crowdtangle zu WM-Themen bei Social Media

WM-Spielplan

FIFA-WM-Homepage

Infos zu WM-Teilnehmern

WM-Spielorte

Infos zu WM-Tickets

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen