Curling-Männer starten mit Sieg und Niederlage in WM

Lesedauer: 1 Min
Skip
Das deutsche Team um Skip Alexander Baumann startete mit einem Sieg und einer Niederlage in die WM. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die deutschen Curling-Männer sind mit einem Sieg und einer Niederlage in die WM in Edmonton gestartet. Die Mannschaft um Skip Alexander Baumann gewann zum Auftakt der Endrunde in Kanada zunächst 6:5 gegen die Niederlande, ehe die Italiener mit 7:5 die Oberhand behielten.

„Insgesamt war das zum Auftakt eine gute Leistung“, resümierte Bundestrainer Thomas Lips. Noch bis zum 6. April sind die Deutschen in der Gruppenphase gefordert. Nach Rang zwölf bei der vergangenen WM hatte es Lips als vermessen bezeichnet, in Kanada die direkte Qualifikation für die Olympischen Spielen 2018 in Pyeongchang als Ziel auszugeben.

WM-News

WM-Teilnehmer

Spielplan

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen