Colts-Trainer Dungy beendet NFL-Karriere

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Tony Dungy hat seine Trainer-Karriere in der National Football League NFL beendet und ist nach sieben Jahren als Coach der Indianapolis Colts zurückgetreten.

„Diese sieben Jahre hier waren besser, als ich es mir jemals hätte vorstellen können“, sagte der 53-Jährige. Vor zwei Jahren hatte Dungy die Colts zum 29:17-Sieg im Superbowl über die Chicago Bears geführt und als erster farbiger Trainer diese US-Trophäe gewonnen. Zudem ist er einer von drei NFL-Trainern, die auch als Spieler den Superbowl erringen konnten - 1979 gelang ihm dies mit den Pittsburgh Steelers. Dungys Nachfolger in Indianapolis wird sein bisheriger Assistent Jim Caldwell.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen