Chicago-Marathon wegen Corona-Pandemie abgesagt

Lesedauer: 1 Min
Chicago-Marathon
Der Chicago-Marathon fällt 2020 wegen der Corona-Pandemie aus. (Foto: Tannen Maury / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der Chicago-Marathon fällt wegen der Corona-Pandemie in diesem Jahr aus. Das teilten die Organisatoren mit. Das Rennen sollte am 11. Oktober stattfinden.

„Die Hoffnung treibt uns als Läufer und als Menschen an“, sagte Organisations-Chef Carey Pinkowski. Seine Hoffnung sei es gewesen, alle am Start zu sehen, „aber unsere höchste Priorität war immer die Sicherheit unserer Teilnehmer und unserer Freiwilligen“.

Die Entscheidung reiht sich in die Absagen zahlreicher Marathon-Klassiker wie Berlin, Boston und New York ein. Die USA ist weltweit am stärksten von der Corona-Pandemie betroffen.

© dpa-infocom, dpa:200713-99-778989/2

Mitteilung Chicago Marathon - englisch

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen

Leser lesen gerade