Chelsea verstärkt sich mit Portugiesen Quaresma

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Chelsea hat sich überraschend mit dem portugiesischen Nationalspieler Ricardo Quaresma verstärkt. Der 25- Jährige von Inter Mailand wechselt bis zum Sommer auf Leihbasis an den Verein um Nationalmannschaftskapitän Michael Ballack.

Flügelspieler Quaresma soll den englischen Auswahlakteur Joe Cole ersetzen, der wegen eines Kreuzbandrisses bis zum Ende der Saison ausfällt. Quaresma ist Chelsea-Trainer Luiz Felipe Scolari aus seiner Zeit als Portugals Nationalcoach bekannt und der sechste Portugiese in Diensten der „Blues“.

Von Inter-Coach Jose Mourinho, der Chelsea bis September 2007 trainiert hatte, war Quaresma zuletzt aussortiert und nicht für die K.o.-Phase der Champions League gemeldet worden. Vergangenen Sommer war er als erste Mourinho-Verpflichtung für eine Ablösesumme von rund 17 Millionen Euro vom FC Porto nach Mailand gewechselt. Chelsea, das einen Sparkurs fährt, hatte zuvor erklärt, nicht im Winter auf dem Transfermarkt aktiv werden zu wollen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen