„Charaktertest“ bestanden: Neue BVB-Ziele nach Titel-K.o.

Lesedauer: 7 Min
Fußballshow
Die Dortmunder um Jadon Sancho (r) zeigten eine starke zweite Halbzeit in Paderborn. (Foto: Lars Baron / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Thomas Eßer

Mit phasenweise tollem Offensivfußball betreibt der BVB in Paderborn Frustbewältigung. Das 6:1 verschafft Coach Lucien Favre ein wenig Ruhe.

plus

Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Mehr Themen

Leser lesen gerade