Cavendish mit zweitem Etappensieg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Der britische Topsprinter Mark Cavendish hat bei der Kalifornien-Rundfahrt den zweiten Etappensieg in Serie gefeiert.

Der Radprofi vom T-Mobile-Nachfolger Columbia verwies auf der 5. Etappe wie am Vortag den belgischen Ex-Weltmeister Tom Boonen im Massensprint auf den zweiten Rang. Der Amerikaner Levi Leipheimer verteidigte auf dem 216,1 Kilometer langen Teilstück von Visalia nach Paso Robles seine Führung in der Gesamtwertung vor dem Australier Michael Rogers (+ 24 Sekunden). „Das Team hat wieder einen tollen Job für mich gemacht“, sagte der vierfache Tour-de-France-Etappensieger Cavendish.

Rückkehrer Lance Armstrong kam mit dem Hauptfeld ins Ziel und ist mit 30 Sekunden Rückstand auf seinen Astana-Teamkollegen Leipheimer weiter Gesamtvierter. Sein großer Tag könnte kommen, wenn das einzige Zeitfahren über 24 Kilometer ansteht.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen