Casey bei Turnier in Winsen vorn - Rottluff Dritter

Lesedauer: 2 Min
Paul Casey
Liegt am ersten Tag beim Turnier in Winsen/Luhe in Führung: Paul Casey aus Großbritannien. foto: Mike Carlson/AP (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Golfprofi Paul Casey hat nach dem ersten Tag bei der Porsche European Open vor den Toren Hamburgs die Führung übernommen.

Der 42-jährige Engländer spielte am Donnerstag im niedersächsischen Winsen eine starke 66er-Runde und setzte sich vor Matthias Schwab (67 Schläge) aus Österreich an die Spitze des mit zwei Millionen Euro dotierten Turniers.

Bester Deutscher auf der Golfanlage Green Eagle ist Max Rottluff als geteilter Dritter. Der 26-Jährige aus Düsseldorf spielte auf dem Par-72-Kurs wie der Schotte Robert MacIntyre und Ben Stow aus England eine 68er-Runde. Ebenfalls einen guten Start erwischte der Nürnberger Bernd Ritthammer, der 71 Schläge benötigte und auf dem geteilten 13. Rang liegt.

Einen rabenschwarzen Tag hatte dagegen Marcel Siem. Der viermalige Europa-Tour-Sieger aus Ratingen ist nach seiner schwachen 81er-Runde Vorletzter und hat praktisch keine Chancen mehr auf die Qualifikation für die beiden Runden am Wochenende.

Deutschlands bester Golfer Martin Kaymer ist beim zweiten deutschen Turnier der European Tour nicht dabei, weil der Termin in diesem Jahr mit seinem eigenem Wohltätigkeitsturnier kollidiert.

Leaderboard

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen