BVB wirbt weiter um Italiener Locatelli

Manuel Locatelli
Steht laut Medien beim BVB hoch im Kurs: Manuel Locatelli. (Foto: Alfredo Falcone / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist Borussia Dortmund wirbt italienischen Medienberichten zufolge weiter intensiv um Italiens EM-Entdeckung Manuel Locatelli.

Der BVB habe bei Locatellis Club Sassuolo Calcio wie auch der FC Arsenal sein Interesse hinterlegt, berichtete die „Gazzetta dello Sport“ am Mittwoch. Der 23 Jahre alte Mittelfeldspieler Locatelli, der bei dieser EM bereits mit zwei Treffern für Italien glänzte, könne sich demnach einen Wechsel ins Ausland zu einem europäischen Top-Club vorstellen.

Auch Italiens Meister Juventus Turin würde Locatelli den Berichten zufolge gerne verpflichten. Demnach sollen bereits erste Gespräche zwischen den beiden Clubs stattgefunden haben. Der Serie-A-Achte fordert eine Ablösesumme von rund 40 Millionen Euro für den Profi, der 2018 zunächst vom AC Mailand nach Sassuolo ausgeliehen worden war und dann 2019 fest zu dem Club aus der Emilia-Romagna wechselte.

© dpa-infocom, dpa:210630-99-202527/2

EM-Spielplan

Übersicht Nationalmannschaft Italien

Statistiken zu Italiens Nationalmannschaft

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen