Bundesliga bestätigt Aufwärtstrend

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Fußball-Bundesliga hat ihren Aufwärtstrend in den europäischen Club-Wettbewerben bestätigt und zum dritten Mal nacheinander drei Mannschaften bis ins Viertelfinale gebracht.

In der Runde der letzten Acht haben der FC Bayern München, der Hamburger SV und Werder Bremen nun die Chance, die Position der höchsten deutschen Spielklasse in der Fünfjahreswertung der UEFA weiter zu verbessern.

Derzeit belegt die Bundesliga in dem für die Zuteilung von Startplätzen für Champions League und UEFA-Cup maßgeblichen Ranking den vierten Rang mit deutlichem Vorsprung vor Frankreich, das mit Paris St. Germain und Olympique Marseille im Viertelfinale nur noch zwei Teams stellt. Die Verbände auf den Rängen vier bis sechs der UEFA-Wertung dürfen drei Clubs in die Champions League entsenden.

An der Spitze der Fünfjahreswertung blieb alles beim alten: England führt weiter unangefochten vor Spanien und Italien. Für das Land des Weltmeisters kann allerdings in der nächsten Runde nur noch Udinese Calcio punkten. Damit hat die Bundesliga die Chance, den Top 3, die jeweils vier Vereine für die europäische Königsklasse stellen, wieder ein Stück näher zu kommen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen