Braunschweig verlängert Vertrag mit Peter Vollmann

Lesedauer: 2 Min
Peter Vollmann
Peter Vollmann, Sport-Geschäftsführer bei Eintracht Braunschweig. (Foto: Silas Stein / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Eintracht Braunschweig hat den Vertrag mit Sport-Geschäftsführer Peter Vollmann vorzeitig verlängert. Der Kontrakt des 63-Jährigen wäre zum Ende der aktuellen Saison ausgelaufen.

Der neue Vertrag gilt bis zum 30. Juni 2023, wie der Fußball-Zweitligist mitteilte. Vollmann hatte für die Eintracht als Sportdirektor gearbeitet und war im vergangenen September Geschäftsführer Sport geworden.

„Mit der aktuellen Platzierung auf Rang 15 befinden wir uns auf dem Weg zum Klassenerhalt im Zielkorridor“, wird Frank Friedler, Aufsichtsratsvorsitzender der Eintracht, in der Vereinsmitteilung zitiert. „Zudem wird Peter Vollmann in den nächsten Wochen und Monaten gemeinsam mit Cheftrainer Daniel Meyer die bereits intensiv laufende Kaderplanung weiter vorantreiben.“ Braunschweig war im Sommer aufgestiegen und liegt einen Punkt vor dem Abstiegsrelegationsplatz.

© dpa-infocom, dpa:201230-99-856894/2

Vereinsmitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen