Brasilien ohne Marcelo - Mexiko mit Routinier Márquez

Lesedauer: 2 Min
Marcelo
Der brasilianische Verteidiger Marcelo wird im WM-Achtelfinale gegen Mexiko fehlen. (Foto: Federico Gambarini / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Brasilien muss im Achtelfinale der Fußball-WM gegen Mexiko wie erwartet auf Marcelo verzichten.

Der Linksverteidiger ist nach seinem Hexenschuss, den er sich im letzten Gruppenspiel gegen Serbien zugezogen hatte, noch nicht wieder vollkommen fit. Für den Champions-League-Sieger von Real Madrid steht Filipe Luis in der Startformation.

Bei den Mexikanern nimmt Trainer Juan Carlos Osorio im Vergleich zum 0:3 gegen Schweden zwei Veränderungen vor. Routinier Rafael Márquez ersetzt den gesperrten Hector Moreno, zudem spielt Hugo Ayala für Miguel Layun. Márquez ist damit der erste Spieler überhaupt, der bei fünf Fußball-Weltmeisterschaften in Achtelfinals eingesetzt wurde.

Alle aktuellen Infos zur Seleção - Portugiesisch

Brasiliens WM-Kader - Portugiesisch

Infos zu Brasiliens WM-Gruppe - Englisch

WM-Historie, Nationaltrainer und Star Brasiliens auf der FIFA-Homepage - Englisch

Seleção bei Twitter

Seleção bei Instagram

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen