Boll weiter Weltranglistenvierter

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Tischtennis-Europameister Timo Boll (Düsseldorf) bleibt der hartnäckigste Verfolger des chinesischen Führungstrios in der Weltrangliste. Der 27-Jährige verteidigte im Februar-Ranking seinen vierten Platz hinter den drei Chinesen Wang Hao, Ma Lin und Ma Long.

Boll startet damit als Europas Nummer eins und Top-Favorit beim traditionsreichen Europa Top 12-Turnier am Wochenende in Düsseldorf.

Seine Clubkollegen Dimitrij Ovtcharov (14.) und Christian Süß (31.) kletterten in der neuen Weltrangliste um vier und elf Plätze. Bei den Frauen bleibt Europa Top 12-Teilnehmerin Wu Jiaduo (Kroppach) auf Position 26 beste Deutsche. Olympiasiegerin Zhang Yining (China) verteidigte ihre Spitzenposition vor vier Landsfrauen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen