Boban nach Rauswurf: Milan mit Rangnick seit Dezember einig

Lesedauer: 2 Min
Zvonimir Boban
Ist nicht mehr Manager beim AC Mailand: Zvonimir Boban. (Foto: Yuri Kochetkov / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nach seinem Rauswurf beim italienischen Fußball-Erstligisten AC Mailand hat Zvonimir Boban beim Thema Ralf Rangnick nachgelegt.

„Sie sind sich seit Dezember einig. Ich wünsche ihm nur das Beste, aber ich hätte verdient, darüber informiert zu werden“, sagte Boban gegenüber „Il Giornale“. Der 51-Jährige hatte elf Jahre für Milan gespielt, war seit Juni 2019 Chief Football Officer. Rangnick soll ab der kommenden Saison Trainer und Sportdirektor bei Milan werden, was der Verein zuletzt zweimal dementiert hatte.

Der Club hatte am Samstag die Trennung von Manager Boban bekannt gegeben. Man habe den Kroaten über das Ende des Vertrags unterrichtet und danke ihm für seine Arbeit in den vergangenen neun Monaten, schrieb der Verein, der aktuell nur auf Platz sieben in der Tabelle der Serie A steht.

AC Mailand, Erklärung

Boban-Interview

500 Internal Server Error

Internal Server Error

The server encountered an internal error or misconfiguration and was unable to complete your request.

Please contact the server administrator at webmaster@newsfactory.de to inform them of the time this error occurred, and the actions you performed just before this error.

More information about this error may be available in the server error log.

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen