Blitzstart

Lesedauer: 1 Min
Schwäbische Zeitung

Sebastian Prödl jubelt über sein erstes Tor für Bremen zum 1:0 im UEFA-Pokal nach einer Ecke in der sechsten Minute. Am Ende reichte Werder ein 2:2 im Rückspiel gegen AS Saint Etienne, um das Viertelfinale zu erreichen. Foto: Carmen Jaspersen.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen