Blackhawks: Täter-Name soll von NHL-Pokal verschwinden

Eishockey
Der NHL-Club Chicago Blackhawks muss sich mit Missbrauchsvorwürfen aus dem Jahr 2010 auseinandersetzen. (Foto: Tobias Hase / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Als Reaktion auf die Missbrauchsaffäre bei den Chicago Blackhawks will das Team den Namen eines ehemaligen Video-Analysten von der Stanley-Cup-Trophäe entfernen lassen.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie