Bislang 65 000 Anmeldungen für Deutsches Turnfest

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Für das Internationale Deutsche Turnfest in Frankfurt am Main vom 30. Mai bis 5. Juni haben sich bislang 65 000 Teilnehmer angemeldet. Dies gab Rainer Brechtken, Präsident des Deutschen Turner-Bundes (DTB), bekannt.

Die Frist für das Verfahren der Vereinsmeldungen ist abgelaufen. Die Veranstalter erwarten einen weiteren Zuwachs an Teilnehmern über das erstmals angebotene Tages-Ticket für 10 Euro, das vor allem Interessierte aus der Rhein-Main-Region anlocken soll. „Die Wirtschaftskrise hat Auswirkungen auf die Meldezahlen. Daher ist das bisherige Meldeergebnis sehr erfreulich“, sagte Brechtken.

Sehr zufrieden äußerte sich der DTB-Präsident über die Karten-Nachfrage „für alles, was mit dem Programm zu tun hat. Da liegen wir deutlich über den Zahlen des letzten Turnfestes 2005 in Berlin“, so Brechtken. Die Renner in der Publikumsgunst seien die Eröffnungs- und Abschlussgala sowie die Champions Trophy und die deutschen Meisterschaften der Turner mit Fabian Hambüchen.

Zu einem Highlight der Großveranstaltung mit insgesamt 1000 einzelnen Events entwickele sich laut Brechtken zudem die Turnfest-Akademie, für die sich 5000 Teilnehmer angemeldet haben. Für die Mitmach-Angebote lägen 13 000 Meldungen vor. Beim Festzug werden 4000 Menschen auf den Beinen sein, die große Gala in der Frankfurter WM-Arena wird von 3500 Aktiven gestaltet. Nachholbedarf besteht derzeit noch bei der Gewinnung von Freiwilligen Helfern. Bisher haben sich 4500 Volunteers gemeldet, benötigt werden 6000.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen