Bis zu drei Neue: Werder sucht weiter nach Verstärkungen

Lesedauer: 2 Min
Sportchef
Nach Sportchef Frank Baumann sucht Werder Bremen noch bis zu drei neue Spieler. (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Bundesligist Werder Bremen will noch bis zu drei neue Spieler verpflichten. „Wir haben nicht so viele Abgänge, deswegen wird es eine überschaubare Anzahl an Neuzugängen geben“, erklärte Sportchef Frank Baumann.

„Wir wollen uns aber punktuell verstärken. Ein bis zwei, vielleicht drei Neue werden wir noch dazunehmen.“ Bislang steht nur Niclas Füllkrug von Hannover 96 als Neuzugang fest.

Zuletzt wurde der Club mit dem früheren Berliner Marko Grujic (FC Liverpool) und Michael Gregoritsch (FC Augsburg in Verbindung gebracht. „Wir wollen noch etwas im Zentrum des Spiels machen“, kündigte Trainer Florian Kohfeldt an. „Wir sind aber nicht in der Situation, dass wir Druck haben.“ Zudem verließ mit Torjäger Max Kruse nur ein Stammspieler den Verein. Weitere Top-Abgänge wird es laut dem Werder-Coach nicht geben.

Die Hanseaten begannen am Freitag mit leistungsdiagnostischen Untersuchungen die Saisonvorbereitung. Am Sonntag wird die Kohfeldt-Mannschaft zum ersten Mal in der Öffentlichkeit trainieren.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen