Bericht: Zverev am Oberschenkel verletzt

Lesedauer: 1 Min
Alexander Zverev
Ist vor den Australian Open offenbar angeschlagen. (Foto: David Mariuz/AAP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Deutschlands Tennis-Hoffnung Alexander Zverev muss eine Woche vor Beginn der Australian Open Medienberichten zufolge wegen einer Verletzung kürzertreten.

Wie die australische Zeitung „The Advertiser“ berichtete, erlitt der Weltranglisten-Vierte eine Oberschenkelblessur. Der ATP-Finalist-Gewinner sagte seine geplante Teilnahme an der World Tennis Challenge ab, bei der er gegen den Kroaten Borna Coric antreten sollte.

Zverev hatte in der vergangenen Woche beim Hopman Cup in Perth gespielt und am Samstag gemeinsam mit Wimbledon-Siegerin Angelique Kerber das Endspiel gegen die Schweiz knapp verloren. Für das erste Grand-Slam-Turnier des Jahres hat sich der ATP-Finalist-Gewinner viel vorgenommen. Die Australian Open in Melbourne beginnen am 14. Januar.

Mitteilung World Tennis Challenge

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen