Bericht: Alexander Sörloth vor Abgang bei RB Leipzig

Alexander Sörloth
RB Leipzig möchte Alexander Sörloth offenbar verkaufen. (Foto: Jan Woitas / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Stürmer Alexander Sörloth steht laut einem Bericht der „Leipziger Volkszeitung“ vor einem Abgang beim Fußball-Bundesligisten RB Leipzig.

Demnach soll der 25-Jährige verkauft werden, eine Ausleihe sei nicht angedacht. Als Interessenten für den Angreifer gelten die beiden türkischen Clubs Fenerbahce Istanbul und Trabzonspor. Sörloth, der bei RB noch einen Vertrag bis Juni 2025 besitzt, soll der Zeitung zufolge auch beim FSV Mainz 05 auf der Liste stehen.

Der norwegische Nationalspieler war erst im September 2020 für 20 Millionen Euro von Crystal Palace nach Leipzig gewechselt. Die hohen Erwartungen konnte Sörloth allerdings nicht erfüllen. In 37 Pflichtspielen für RB erzielte er nur sechs Tore.

© dpa-infocom, dpa:210721-99-459856/2

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Kommentare werden geladen