Bennett gewinnt dritte Etappe bei Paris-Nizza

Lesedauer: 1 Min
Zielsprint
Der Ire Sam Bennett (r) vom Team Bora-Hansgrohe überquert als Erster die Ziellinie in Moulins. (Foto: David Stockman/BELGA/ / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Rad-Sprinter Sam Bennett hat für den deutschen Rennstall Bora-hansgrohe den siebten Saisonsieg eingefahren.

Der 28-jährige Ire gewann die dritte Etappe der traditionsreichen Rundfahrt Paris-Nizza im Massensprint vor dem Australier Caleb Ewan und Fabio Jakobsen aus den Niederlanden. Bester Deutscher nach 200 Kilometern von Cepoy nach Moulins wurde André Greipel (Hürth) auf Rang 14. Führender der Gesamtwertung bleibt der Niederländer Dylan Groenewegen vor Ex-Weltmeister Michal Kwiatkowski aus Polen. Die 77. Auflage der Rundfahrt endet am 16. März in Nizza.

Renn-Homepage

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen