Barthel im Viertelfinale von Lugano: Erfolg über Vekic

Lesedauer: 1 Min
Mona Barthel
Mona Barthel gewann mit 6:3, 4:6, 6:4 gegen die Kroatin Donna Vekic. (Foto: Mario Houben / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mona Barthel und Tamara Korpatsch haben das Viertelfinale des WTA-Tennisturniers von Lugano erreicht. Die 27-jährige Barthel gewann gegen die Kroatin Donna Vekic mit 6:3, 4:6, 6:4.

Die Partie musste mehrfach wegen heftiger Regengüsse unterbrochen werden. In der Runde der letzten Acht trifft Barthel nun auf die an Nummer 2 gesetzten Belgierin Elise Mertens, die im Achtelfinale die Tschechin Marketa Vondrousova mit 6:2, 5:7, 7:5 ausschaltete.

Während zuvor Laura Siegemund und Carina Witthöft bei der mit 250 000 Dollar dotierten Veranstaltung in Runde eins ausgeschieden waren, zog auch Qualifikantin Tamara Korpatsch aus Kaltenkirchen überraschend in das Viertelfinale ein. Die 22-Jährige besiegte im Achtelfinale die Siegemund-Bezwingerin Kathinka von Deichmann aus Liechtenstein in knapp zwei Stunden mit 7:6 (6:2), 6:4.

Turnier-Tableau

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen