Barça-Präsident Bartomeu: „Bereiten die Ära nach Messi vor“

Lesedauer: 2 Min
Letzte Verlängerung
Lionel Messi (r) und Vereinspräsident Josep Maria Bartomeu 2017 bei der Verlängerung des Vertrags bis zum Jahr 2021. (Foto: Miguel Ruiz/Europapress/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Club-Boss Josep Maria Bartomeu hofft auf einen langen Verbleib von Lionel Messi beim FC Barcelona, stimmt den Verein aber gleichzeitig auf die Zeit nach dem Superstar ein.

„Wir bereiten die Ära nach Messi vor“, sagte Bartomeu in einem Interview der Nachrichtenagentur AP und verwies auf Spieler wie den 22 Jahre alten Niederländer Frenkie de Jong oder das 17 Jahre alte Talent Ansu Fati.

Der Vertrag des argentinischen Fußball-Superstars bei den Katalanen läuft noch bis 2021. „Aber sicherlich wird es der Wille aller beteiligten Parteien sein, den Vertrag unendlich zu verlängern“, sagte der Club-Präsident, der davon ausgeht, dass der 32-Jährige „in den nächsten zwei oder drei Saisons weiter unser Leader“ sein wird. Messi selbst hatte jüngst erklärt, trotz einer Ausstiegsklausel für den Sommer 2020 so lange wie möglich bei Barça bleiben zu wollen.

Er sei zuversichtlich, dass beispielsweise Mittelfeldspieler de Jong „eine eigene Ära“ beim spanischen Meister prägen könne, sagte Bartomeu. „Es ist wahr, dass junge Spieler nachkommen. Spieler aus dem Ausland oder von unserer Akademie La Masia. Und wir sind sehr froh darüber, weil wir die Ära nach Messi vorbereiten.“

Lionel Messi beim FC Barcelona

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen