Barça-Keeper ter Stegen: „Müssen über einige Dinge reden“

Lesedauer: 2 Min
Marc-André ter Stegen
Geht mit seinen Mitspielern kritisch ins Gericht: Barca-Keeper Marc-André ter Stegen. (Foto: Marius Becker/dpa / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Nationaltorhüter Marc-André ter Stegen hat die Leistung des FC Barcelona beim 2:1-Auswärtssieg in der Champions League gegen Slavia Prag kritisiert und eine teaminterne Aufarbeitung angemahnt.

„Wir haben nicht auf dem Niveau gespielt, auf dem wir sein wollten. Zum Glück haben wir die drei Punkte, die sehr wichtig sind. Wir müssen über einige Dinge reden“, forderte der 27 Jahre alte Keeper in Diensten des spanischen Fußballmeisters.

Eine Kritik an einzelnen Mitspielern vermied ter Stegen, der es als einziger Deutscher in die Endauswahl um den Goldenen Ball für den weltbesten Fußballer geschafft hat. „Ich will hier dazu nichts sagen. Es gibt Dinge, die wir verbessern können. Das müssen wir intern besprechen“, sagte der deutsche Torhüter vom Tabellenführer der Primera Division nach der Partie am Mittwochabend.

Auch in der Champions League ist Barcelona nach dem zähen Pflichtsieg in Prag nun Spitzenreiter der Gruppe F. Mit mehreren starken Paraden rettete der Keeper den Katalanen die drei Punkte. „Bei einigen Kontern sahen wir nicht gut aus“, sagte ter Stegen. „Aber solche Dinge passieren, und deshalb bin ich ja da.“

Homepage des FC Barcelona

Homepage UEFA Champions League

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen