Badminton-WM in Dänemark erneut abgesagt

Lesedauer: 1 Min
Badminton
Die Badminton-WM in Dänemark wurde erneut abgesagt. (Foto: Dirk Waem / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Die Badminton-Mannschaftsweltmeisterschaften werden nicht wie geplant im Oktober im dänischen Aarhus stattfinden. Das teilte der Badminton-Weltverband BWF mit.

Mit dem prestigeträchtigen Turnier, das seit 1949 alle zwei Jahre ausgetragen wird, sollte für die Badmintonprofis der Neuauftakt nach zahlreichen Turnier-Absagen während der Corona-Pandemie eingeleitet werden. Ursprünglich sollte die WM im Mai stattfinden, dann wurde sie auf August und schließlich auf Oktober verlegt. Zuletzt hatten zahlreiche qualifizierte Nationen wie Indonesien und Taiwan abgesagt. Deutschland war sowohl mit der Männer- als auch der Frauenmannschaft für die Team-WM qualifiziert.

© dpa-infocom, dpa:200915-99-569186/2

Verbandsmitteilung

Die Kommentarfunktion ist für Sie aktuell gesperrt. Bitte wenden Sie sich an unseren Kundenservice für weitere Infos.
Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen

Mehr Themen