Auswärtspleite der „Mavs“ bei den Houston Rockets

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Die Dallas Mavericks um ihren deutschen Superstar Dirk Nowitzki haben in der nordamerikanischen Basketball-Profiliga (NBA) eine Niederlage einstecken müssen. Zwei Tage nach ihrem 113:98- Heimerfolg gegen die New Jersey Nets unterlagen die „Mavs“ den Houston Rockets 86:93.

Der 30-jährige Nowitzki erzielte nur neun Punkte, in der letzten Partie hatte er noch 23 Punkte geworfen. Treffsicherster Spieler der Dallas Mavericks mit 26 Punkten war der 24-jährige Jose Barea, jedoch konnte er die Auswärtspleite im Toyota Center in Houston vor 18 195 Zuschauern nicht verhindern. Für Dallas war es die 22. Niederlage in der 54. Partie dieser Spielzeit.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen