Auch Halep scheitert in Wimbledon - Nadal im Achtelfinale

Lesedauer: 2 Min
Simona Halep
Die Rumänin Simona Halep hat ihre Mühe mit Hsieh Su-Wei und unterliert der Taiwanerin in der dritten Runde. (Foto: Ben Curtis/AP / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Mit dem Aus der Tennis-Weltranglisten-Ersten Simona Halep gehen die Überraschungen in Wimbledon weiter. Trotz einer 5:2-Führung im dritten Satz verlor die Rumänin in der dritten Runde gegen Hsieh Su-Wei aus Taiwan mit 6:3, 4:6, 5:7.

Halep hatte bei den French Open in Paris zuletzt ihren ersten Grand-Slam-Titel gefeiert. Nach ihrer Niederlage beim Rasenturnier in London sind neun der ersten Zehn der Setzliste bei den Damen schon ausgeschieden. Nur die Tschechin Karolina Pliskova steht im Achtelfinale.

Zehn Jahre nach seinem ersten Wimbledon-Titel erreichte Rafael Nadal dagegen ohne Satzverlust die Runde der besten 16. Der spanische Weltranglisten-Erste setzte sich gegen den Australier Alex De Minaur mit 6:1, 6:2, 6:4 durch. Am Montag ist Nadal ebenfalls klarer Favorit gegen den Tschechen Jiri Vesely oder Fabio Fognini aus Italien. Der 32-jährige Spanier hat Wimbledon 2008 und 2010 gewonnen.

Damen-Weltrangliste

Herren-Weltrangliste

Setzliste

Herren-Tableau

Damen-Tableau

WTA-Profil Kerber

ATP-Profil Zverev

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen