Arsenal wendet gegen Tottenham Heim-Niederlage ab

Lesedauer: 1 Min
FC Arsenal - Tottenham Hotspur
Pierre-Emrick Aubameyang (M) machte den 2:2-Ausgleichstreffer. (Foto: John Walton/PA Wire / DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Der FC Arsenal hat in der englischen Premier League eine Heimniederlage gerade noch abgewendet.

Gegen Bayern Münchens Champions-League-Gegner Tottenham Hotspur lag die Mannschaft von Unai Emery bereits mit 0:2 zurück, rettete am Ende aber beim 2:2 (1:2) noch einen Zähler und hielt den Verfolger auf Abstand. Die Spurs gingen durch Christian Eriksen (10. Minute) nach einem Patzer von Arsenal-Keeper Bernd Leno und einem von Harry Kane verwandelten Foulelfmeter (40.) in Führung.

Alexandre Lacazette (45.+2) und der Ex-Dortmunder Pierre-Emerick Aubameyang (71.) retteten den Gunners das Remis. Beide Clubs verloren am 4. Spieltag Boden auf die Spitzenclubs FC Liverpool und Manchester City.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen