Annike Krahn erleidet doppelten Bänderriss

Lesedauer: 2 Min
Deutsche Presse-Agentur

Fußball-Weltmeisterin Annike Krahn muss vier bis sechs Wochen pausieren. Die 23 Jahre alte Abwehrspielerin des Bundesligisten FCR Duisburg zog sich im Training einen doppelten Bänderriss im rechten Sprunggelenk zu.

„Das kommt natürlich genau zum falschen Zeitpunkt. Im Augenblick habe ich noch ziemliche Schmerzen“, sagte Krahn der Deutschen Presse-Agentur dpa. Die Verletzung wird nicht operiert. Die Sportstudentin, die zurzeit ein Praktikum in der Marketing-Abteilung des Fußball-Bundesligisten VfL Bochum absolviert, muss in den nächsten Wochen aber zunächst eine Schiene tragen. Die Nationalspielerin fällt nicht nur im Bundesliga-Nachholspiel an diesem Sonntag beim VfL Wolfsburg aus, sondern muss auch auf ihre Teilnahme am ersten Länderspiel der deutschen Frauen gegen China am 25. Februar in Bielefeld sowie den Algarve-Cup im März verzichten.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen