Amateur-Fußball: Tendenz zum Abbruch in Landesverbänden

Amateur-Fußball
Mit Schwäbische Plus Basic weiterlesen
Unbegrenzten Zugang zu allen Inhalten erhalten Sie mit Schwäbische Plus Basic.
In vielen Bundesländern wird es diese Saison keinen Amateur-Fußball mehr geben. (Foto: Britta Pedersen / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Frank Thomas

Immer mehr Fußball-Landesverbände sehen keine Chance mehr, die wegen der Corona-Pandemie unterbrochene Saison noch sportlich zu Ende zu führen. Viele Amateurclubs hoffen aber noch auf den Pokal.

Wir haben die allgemeine Kommentarfunktion unter unseren Texten abgeschaltet. Für einzelne Texte wird es auch weiterhin die Möglichkeit zum Austausch geben. Aufgrund der Vielzahl an Kommentaren können wir derzeit aber keine gründliche Moderation mehr gewährleisten. Mehr Informationen zu unseren Beweggründen finden Sie hier.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.

Persönliche Vorschläge für Sie