Allianz gegen FCB & BVB: Rummenigge rügt „Team Mittelstand“

Lesedauer: 6 Min
Karl-Heinz Rummenigge
Hätte BVB-Boss Hans-Joachim Watzke gerne im DFL-Präsidium gesehen: Karl-Heinz Rummenigge. (Foto: Andreas Gora / DPA)
Deutsche Presse-Agentur
Arne Richter und Jens Mende

Reinhard Rauball verabschiedet sich nach zwölf Jahren vom Spitzenamt in der DFL. Die Konfliktlinie zwischen den Profi-Clubs bleibt für seinen Nachfolger bestehen.

plus
Mit Schwäbische Plus weiterlesen

Dieser Inhalt ist älter als 30 Tage und steht daher exklusiv für unsere Plus-Abonnenten zur Verfügung. So erhalten Sie unbegrenzten Zugriff zu allen Inhalten:

Die Kommentarfunktion zu diesem Artikel wurde deaktiviert.
Die Kommentare sind nur für Abonnenten sichtbar.
Mehr Themen