60 000 Karten für WM-Auftakt 2010 weg

Lesedauer: 1 Min
Deutsche Presse-Agentur

Für das Eröffnungsspiel der Eishockey-Weltmeisterschaft 2010 in der Schalke-Arena sind bereits 60 000 der knapp 76 000 Karten verkauft worden, teilte der Deutsche Eishockey-Bund (DEB) nach der Olympia-Qualifikation in Hannover mit.

Damit ist die erste Verkaufsphase nach nur anderthalb Wochen fast schon abgeschlossen, da für den Gegner der deutschen Mannschaft etwa 10 000 Tickets zurückgehalten werden müssen. Mit 75 976 Fans soll am 7. Mai 2010 ein Zuschauer-Weltrekord bei einem Eishockeyspiel aufgestellt werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen