Über die Mauer von Geraardsbergen: Erster Gelbträger gesucht

Lesedauer: 1 Min
1. Etappe
Die 1. Etappe der Tour de France verläuft rund um Brüssel. Grafik: K. Losacker/S. Stein, Redaktion: I. Kugel (Foto: DPA)
Deutsche Presse-Agentur

Auf der prestigeträchtigen ersten Etappe der 106. Tour de France winkt den 176 Startern nicht nur ein Tagessieg, sondern auch der Sprung ins Gelbe Trikot.

Wer am Samstag (12.00 Uhr/One und Eurosport) nach 194,5 Kilometern von Brüssel über die Mauer von Geraardsbergen und Chaleroi zurück in die belgische Hauptstadt als Erster die Ziellinie überquert, darf das Mannschaftszeitfahren an diesem Sonntag im Gelben Trikot des Gesamtführenden bestreiten.

Der Auftakt, der diesmal kein Prolog ist, scheint wie gemacht für die Sprinter um den Slowaken Peter Sagan (Bora-hansgrohe) und den Niederländer Dylan Groenewegen (Jumbo-Visma). Für die Tour-Favoriten um den Briten Geraint Thomas dürfte die Etappe ein lockerer Aufgalopp werden.

Ihr Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch unsere Redaktion veröffentlicht.
Kommentare werden geladen
Mehr Themen