schwäbische
Inka Grings
Beklagt die zu geringe Wertschätzung für Frauen-Fußball: Inka Grings. (Foto: Roland Weihrauch / DPA)