schwäbische
Christian Seifert
Lobt vorab den „breitgefächerten Dialog über Grundsatzthemen des deutschen Profifußballs“: Christian Seifert, DFL-Geschäftsführer. (Foto: Frank Rumpenhorst / DPA)