schwäbische
Formel-1-Weltmeister
Lewis Hamilton hat in der Diskussion um Rassismus und Polizeigewalt in den USA deutlich Position bezogen. (Foto: Chuck Burton / DPA)