Test gegen U23

FV Ravensburg spielt 2:2 beim FC Augsburg

Augsburg / Lesedauer: 1 min

Gelungener erster Test des Fußball-Oberligisten bei der U23 des Bundesligisten. Das erste Tor für den FV schoss am Samstag ein Rückkehrer.
Veröffentlicht:22.01.2023, 01:00

Von:
Artikel teilen:

Der Fußball-Oberligist FV Ravensburg hat sich in seinem ersten Testspiel der Vorbereitung ein 2:2 beim bayerischen Regionalligisten FC Augsburg II erkämpft. Weiter geht es für FV-Trainer Michael Schilling und seine Mannschaft am Samstag, 28. Januar (14 Uhr), gegen den württembergischen Regionalligisten VfR Aalen.

Auf dem Platz in der Paul-Renz-Akademie des Bundesligisten FCA gingen die Ravensburger am Samstag schnell in Führung. Rückkehrer Jona Boneberger stand gleich in der Startelf und erzielte in der 20. Minute die Führung. „Die ersten Eindrücke von ihm im Training sind sehr gut“, sagt Schilling über den Ex-Kapitän, der im vergangenen Sommer eigentlich seine Karriere beim FV beendet hatte. „Wenn Jona fit ist und bleibt, wird er ein sehr wichtiger Spielern für uns.“ Nachdem die Augsburger U23 durch einen Doppelschlag zur Pause mit 2:1 in Führung lag, glichen die Ravensburger am Samstag spät durch Tim Lauenroth aus.

Auch das zweite Testspiel bestreitet der FV gegen einen Regionalligisten. „Das ist eine Topvorbereitung gegen Topgegner“, meint Schilling. Dazu geht es noch gegen Illertissen, Pfullingen, Berg und Biberach. „Ich freue mich sehr auf die Spiele.“ Zumal der neue Trainer dabei Erkenntnisse gewinnen kann, die er im Training nicht bekommt.