StartseiteSportRegionalsportBopfingen und Waldhausen trennen sich unentschieden

Sport Lokal

Bopfingen und Waldhausen trennen sich unentschieden

Regionalsport / Lesedauer: 1 min

Bopfingen und Waldhausen trennen sich unentschieden
Veröffentlicht:30.08.2009, 21:35

Von:
  • Schwäbische.de
Artikel teilen:

In der Fußball-Bezirksliga haben sich Bopfingen und Waldhausen 2:2 getrennt. Im Bild erkämpfen sich die Bopfinger Bernd Sandmeyer (vorne) und Sascha Schwirr (rechts) den Ball. Unterkochen - Schwabsberg/Buch 3:2 (2:1).Röhlingen - Hofherrnweiler 2:0 (0:0).Bopfingen - Waldhausen 2:2 (2:2). Tore: 1:0 Sevic (35.), 1:1 Brunner (39.), 2:1 Sis (FE/45.), 2:2 Nagy (58.), 3:2 Gold (75.). In der ersten Halbzeit hatten die Gastgeber das Spiel fest im Griff. Nach der Pause holten die Gäste auf, die letzten 20 Minuten entschieden aber das Spiel für die Unterkochener. Tore: 1:0 Ebert (70.), 2:0 Vesel (70.). Es war ein verdienter Erfolg für die Gastgeber, die sich gut gegen die disziplinierten TSG-Abwehr durchsetzten konnten. Der Ausfall eines Spielers in der zweiten Halbzeit nutzten die Röhlinger zu ihren Gunsten. Tore:0:1 Mayer (24.), 1:1 Spichal (26.), 1:2 Cutura (31.), 2:2 Spichal (33./FE). Insgesamt war es ein sehr gutes Bezirksligaspiel zweier ebenbürtiger Teams. Nachdem es der TVB anfangs versäumte in Führung zu gehen, folgte ein offener Schlagabtausch. Am Ende blieb es beim gerechten Unentschieden. kd/Foto: Siedler