Wir müssen mehr Zentralstaat wagen!

Sebastian Heinrich
Redakteur Politik

Sebastian Heinrich im Gespräch mit Stefan Fuchs

Der Baumarkt in Friedrichshafen hatte immer offen, der in Lindau war lange zu: In der Coronavirus-Krise sind sich die Bundesländer oft nicht einig. Stefan Fuchs, Lokalredakteur der Schwäbischen Zeitung, sagt: Der Föderalismus hat in der Krise seine Schwächen gezeigt. Er fordert: Wir müssen mehr Zentralstaat wagen! Sebastian Heinrich hält dagegen - und sagt: Dass Deutschland bisher vergleichsweise gut mit der Krise zurechtkommt, zeigt: Der Föderalismus funktioniert bestens! Es entspinnt sich ein Streit über Ministerpräsidenten im Wahlkampfmodus, Landräte im Dauerstress - und die wichtige Frage, warum die Länder in Deutschland eigentlich so viel politische Eigenständigkeit haben.